Bartschneider Test


Viele Männer rasieren sich das Gesicht nicht jeden Tag glatt wie einen Babypopo, sondern bekennen Bart. Und das liegt auch immer mehr im Trend, wie Promis wie Brad Pitt oder Ashton Kutcher beweisen, die sich immer wieder mal mit Vollbart oder anderen Bartvarianten zeigen.

Allzeit Dauerbrenner ist der berühmte Drei-Tage-Bart, der jedoch nur bei entsprechender Pflege, Gefallen bei der Damenwelt findet. Hierzu gilt es sich einen guten Bartschneider anzuschaffen um die Haarpracht im Gesicht in Zaum zu halten. Dasselbe gilt auch für Vollbartträger oder für einen kleinen Kinnbart oder Ziegenbart.

Barttrimmer Arten

Bei Bartschneider gibt es 2 unterschiedliche Varianten, Barttrimmer, die auf das Kürzen von Barthaar spezialisiert sind und Kombigeräte mit denen auch das Haareschneiden ermöglicht wird. Meist kann die Haarlänge in 0,5 Millimeter-Schritten individuell eingestellt werden. Präzisionsaufsätze sorgen für exakte Ergebnisse an schwierigen Stellen, denn nur so lassen sich Formen für einen Frisurenbart gut trimmen.

Bartschneider Hersteller

  • Philips
  • Panasonics
  • Braun
  • Remington
  • BaByliss
  • Grundig
  • Moser
  • Severin

Barttrimmer Qualitätsmerkmale

Die Stiftung Warentest nahm 6 Bartschneider und zwei Kombigeräte im Bartschneider Test (12/2002) unter die Lupe. Dabei wurde die jeweilige Funktion des Bartschneidens bzw. Haareschneidens genauestens getestet. Sehr wichtig war den Testern auch die Handhabung, die aufgrund der Testkriterien Handlichkeit und Dauer der Akkuladung bewertet wurde.

Natürlich waren auch eine lange Betriebsdauer und das einfache Einstellen des Distanzkamms des Bartschneiders wichtig. Zu laute Geräusche und heftige Vibrationen stellten sich im Bartschneider Test auch als nicht ideal der Praxis heraus. Um jahrelange Freude mit dem Bartschneider zu haben sollte dieser regelmäßig gereinigt und geölt werden, so sollte auch diese Aufgabe nicht zu kompliziert sein.

Bartschneider Empfehlungen

Remington MB320C Bartschneider-Set

Remington MB320C Bartschneider (Quelle: Amazon)

Aufgrund von vielen sehr guten Amazon Kunden-Testberichten ist der Remington MB320C Bartschneider zu empfehlen. Der Bartschneider von Remington trimmt den Bart auf eine Länge zwischen 1,5 und 18 mm, wodurch auch der sehr kurze Drei-Tages-Bart gut gepflegt werden kann. Im Akkubetrieb kann man sich ca. 40 Minuten lang rasieren, doch für zuhause ist auch der Netzbetrieb möglich. Kunden loben vor allem den gleichmäßigen Schnitt der Haare und das gute Preis-Leistungsverhältnis.

Der Bartschneider Philips QT4050/32 Bartschneider Vacuum Plus überzeugt im Amazon Kunden Praxistest mit der minimalen Schnittlänge, die von den Männern immer mehr gewünscht wird. Praktisch erweist sich auch der integrierte Bartstoppelauffangbehälter, der leicht zu entleeren und zu reinigen ist. Ein kleiner Kamm ermöglicht auch eine einfache Rasur an schwierigeren Stellen wie die Oberlippe.

In Bezug auf die positiven Kundenbewertungen bei Amazon ist auch der BaByliss E842XE 3-Tage Bartschneider eine Bartschneider Empfehlung. Dieser Barttrimmer beginnt bereits mit einer Haarlänge von nur 0,5 mm und kann individuell millimetergenau mittels Drehrad eingestellt werden. Der sehr handliche Bartschneider überzeugt mit einer guten Akkulaufzeit und einer guten Verarbeitung.

Bartschneider Fazit

Im Bartschneider Test stellte sich heraus, dass Kombigeräte Ihrem Namen nicht gerecht werden, da sie die beiden Disziplinen meist nur halbherzig ausführen können. Für die Pflege eines Drei-Tage-Barts oder Vollbarts empfiehlt sich daher immer der Kauf einen Bartschneiders. Achten Sie vor allem auf die Höheneinstellmöglichkeiten des Barttrimmers um Ihre persönlichen Vorlieben auch erfüllen zu können.

» meist verkaufte Bartschneider bei Amazon