Deo (Antitranspirant) Test

Purax Antitranspirant Roll-On Extra Strong

Purax Antitranspirant Roll-On Extra Strong
(Quelle: Amazon)

Bei einem gesunden, hormonell ausgeglichenen Menschen ist Schweiß zunächst geruchsneutral. Er lässt sich leicht mit Wasser und Seife abwaschen oder zwischendurch mit einem Reinigungstüchlein einfach abwischen. In diesem Fall reicht ein Deodorant – im eigentlichen Wortsinne – vollkommen aus. Deodorant (ursprünglich Desodorant) heißt wörtlich übersetzt „Entriecher“ und besteht aus einer Kombination von Duft- und Pflegestoffen ergänzt durch antimikrobielle Stoffe, die Bakterien in Schach halten, welche durch Zersetzung des Schweißes (u. a. zu Buttersäure) den unangenehmen Geruch verursachen.

Antitranspirant Deo

„Gegen das Schwitzen“ helfen Antitranspirante. Sie vermindern das Austreten des Schweißes durch Aluminiumsalze (Aluminiumchlorohydrat (AHC) oder Zirkoniumsalze (Aluminium-Zirkonium-tetrachloro-Glycin-Komplex (ZAG)). Durch diese Salze verengen sich die Schweißdrüsen und geben 20-60% weniger Schweiß ab, je nach Konzentration der Wirkstoffe. Selbstverständlich bewirken sie auch eine Hautreizung, die allerdings bei herkömmlichen Deos mit einer nur geringen Konzentration von etwa 5% AHC durch die enthaltenen Pflegestoffe aufgefangen wird.

Hyperhidrose

Hyperhidrose, also vermehrtes Schwitzen, kann genetisch bedingt sein oder durch Medikamente und hormonelle Schwankungen sowie Übergewicht und Stress verursacht werden. Je nach Stärke der Ausprägung reichen die handelsüblichen Antitranspirante nicht aus. Hierfür werden Produkte mit höheren Anteilen an Aluminiumsalzen (10-30%) oder auch Monopräparate ohne Pflege- und Duftstoffe angeboten. Individuelle Mischungen kann man sich in der Apotheke anfertigen lassen.

Problematisch sind starke AHC-Mischungen bei empfindlicher Haut und in Zusammenhang mit bestimmten Therapien gegen Hyperhidrose (z.B. Iontophorese). Außerdem greifen Aluminium- und Zirkoniumsalze in Verbindung mit Schweiß empfindliche Stoffe an und hinterlassen weiße oder gelbe Flecken.

Geruchsabsorber Deos

Eine Alternative zu den „Geruchsüberdeckern“ und Schweißhemmern sind Geruchsabsorber. Sie umhüllen die Geruchsmoleküle und vermindern ihre Ausbreitung. Eine hautverträgliche Variante ist das Zinkrizinoleat, ein aus Rizinusöl gewonnenes Zink-Salz. Am häufigsten wird es in Fuß-Deos benutzt, es gibt aber auch ein paar „Achselhöhlen“-Deos mit Zinkrizinoleat.

Deo Marken Hersteller

Deodorants gibt es von praktisch jedem Kosmetikhersteller, Eigenmarken von Discountern und Designern. Daher hier nur ein kleiner Ausschnitt der Bekanntesten

  • 8×4
  • Adidas
  • Avon
  • Axe
  • Bac
  • bebe Young Care
  • Biotherm
  • CD
  • Clinique
  • Dove
  • Duschdas
  • Eucerin
  • Fa
  • frei
  • Garnier
  • Hidrofugal
  • Impulse
  • Mum
  • Nivea
  • Rexona
  • Right Guard
  • Sebamed
  • Vichy
  • Weleda
  • Yves Rocher

Antitranspirant Deo Testkriterien

Früher waren beide Produktgruppen, Deodorants und Antitranspirante, etwa gleich stark vertreten. Mittlerweile sind reine Deodorants eher ein Nischenprodukt. Das spiegelt sich auch in den jüngsten Tests wieder. Sowohl die Zeitschrift Öktotest (62012) als auch die Stiftung Warentest (72011) haben ausschließlich Antitranspirante (unisex und für Männer) getestet. Ökotest hat, wie immer, das Hauptaugenmerk auf problematische Inhaltsstoffe gelegt.

Dazu gehören beispielsweise Aluminiumsalze als auch bestimmte Duftstoffe. Die Wirksamkeit sollten die Hersteller mit überzeugenden Studien belegen. Nicht überraschend „Ausreichend“ war die beste Note im Test. Überraschend Naturkosmetikprodukte wurden nicht untersucht.

Bei der Stiftung Warentest stand die ausgelobte Wirkdauer im Vordergrund. Den höchsten Anteil an der Gesamtnote hatte der Schutz vor Geruch (45%), dicht gefolgt von der effektiven Schweißminderung (35%). Ersteres leisteten alle Testprodukte „Gut“ bis „Sehr gut“, bei der Schweißhemmung kristallisierten sich dann die Unterschiede heraus.
In der Handhabung (Auftragen, Gefühl, Flecken auf der Kleidung) gab es nichts zu bemängeln.

Deo Empfehlungen

Testsieger Antitranspirant Deo Test durch Ökotest (6/2012):

  • Aveo Fresh mit Zitronengras-Extrakt Deo Roll-on 48h (Müller, unisex)
  • Nivea Pure & Natural Action Lotus Scent Deodorant 48h (unisex)
  • Isana Men Deo Roll-on Silver 48h (Rossmann)
  • Prince Sensitive 48h Intensiv Deo (Aldi Süd)
  • Real Quality for Men Deo Roll On Active 48h

Testsieger Antitranspirant Deo Test durch Stiftung Warentest (7/2011):

  • Garnier Mineral Deodorant Ultra Dry (unisex)
  • Ombia Deo Spray Original (Aldi Süd, unisex, Preis-Leistungs-Sieger)
  • Rexona men Sport Defence
  • Right Guard Anti-Perspirant Deep Impulsion Silver

Empfehlung geruchsabsorbierende Deodorants:

  • Alverde Deo Balsam Calendula
  • Sebamed Balsam Deo sensitive parfümfrei

Empfehlungen AHC-freie Deodorants:

  • CD Wasserlilie (Testsieger Ökotest 07/2008)
  • NIVEA pure and natural action roll-on

Empfehlung höherdosierte Antitranspirant Deo:

  • AHC30 forte Antitranspirant (30% AHC)
  • SyNeo 5 MAN Deo-Antitranspirant Pumpspray (22% AHC)

Empfehlung höherdosierte Fuß-Handdeos:

  • KaSa Deo Gel (30% AHC)
  • SyNeo dry hands Antitranspirant (22% AHC)

Fazit: Nicht ins Schwitzen kommen

Das Rasieren der Achseln an sich sorgt schon für eine Verminderung des Schweißgeruchs (weniger Talg, weniger Bakterien), sodass auf Antitranspirante verzichtet werden könnte – beides zugleich sollte vermieden werden, oder zeitlich auseinanderliegen.

» Deos mit den besten Kundenbewertungen bei Amazon