Kosmetik Grundausstattung – welche ist wirklich gut?

BriConti Schminkkoffer Kosmetik Make up set

BriConti Schminkkoffer Kosmetik Set (Quelle: Amazon)

Bereits 2500 v. Chr. im alten Ägypten fand die Kosmetik ihre Anfänge. Das Volk schminkte sich mit Kohle, Farben aus Pflanzenteilen wurden als Rouge genutzt und gebrannter Kork als Wimperntusche. Heutzutage boomt die Kosmetikindustrie, es gibt hunderte Marken, von günstig bis teuer und wir Frauen möchten ja auch gut aussehen. Deshalb immer her mit den ganzen Kosmetikartikeln… oder? Braucht man tatsächlich auch noch den zehnten Lipgloss? Und welche Produkte sind tatsächlich essenziell?

Jede Frau schminkt sich natürlich unterschiedlich stark, aber eine Grundaustattung mit der wichtigsten Gesichtskosmetik griffbereit zu haben, ist sicher ein Vorteil. Hier eine kleine Übersicht.

Das Gesicht – Crémes und Grundierung

  • Eine gute Créme, die zu der Hautbeschaffenheit passt, ist wichtig. Sie sollte nicht zu sehr fetten, ansonsten sieht das Make Up darauf nicht sehr schön aus. Im Grunde kann man mit einer guten Feuchtigkeitscréme nicht viel falsch machen. Hier ist es empfehlenswert, nicht unbedingt die billigste Variante zu kaufen. Gute (und auch tierfreundliche) Produkte gibt es für unter 10€ z.B. bei Yves Rocher.
  • Falls man etwas unter Gesichtsrötungen leidet, kann man vor dem Make Up eine grünliche Grundierung auf die betroffenen Stellen auftragen, welche neutralisiert.
  • Bei dunklen Augenringen kann ein Concealer verwendet werden. Diesen aber wirklich nur nehmen, wenn es nötig ist. Oft reicht ganz normales Make Up.
  • Das richtige Make Up ist nicht leicht zu finden. Am Besten eine zweite Person mitnehmen oder eine Verkäuferin fragen. Der berühmte Farbtest am Handrücken stimmt nicht immer. Allerdings sollte man sich fragen; ist ein Make Up überhaupt nötig? Wenn kaum Unreinheiten vorhanden sind, wirkt es schnell unnatürlich und lässt vor allem junge Frauen älter wirken!
    Tipp: Wer nur ein klein wenig Farbe in sein Gesicht bringen möchte, für den gibt es ein tolles Produkt: eine Mischung aus Créme und Make Up Pigmenten, die sich an die natürliche Hautfarbe anpassen. Z.B. von Bebe, Manhatten.
  • Puder ist fast wichtiger, als Make Up. Es mattiert das Gesicht, nimmt fettigen Glanz und bringt eine leichte Farbe ins Gesicht. Wer kein Make Up nutzt, für den gibt es tolle 2 in 1 Puder (z.B. Manhatten), welche etwas stärker decken. Über der Grundierung reicht sonst meist ein transparenter Puder. Unbedingt mit dem Pinsel auftragen, um eine Regelmäßigkeit zu gewähren!

Kosmetik für die Augenpartie

  • Ganz Wichtig: Eyeshadow Base. Damit hält das komplette Augen Make Up stundenlang, nichts verläuft, nichts hängt in der Lidfalte. Der Eyeshadow Base ist wirklich ein Wundermittel, egal ob in flüssiger (z.B. Artdeco) oder fester Form (z.B. Essence).
  • Lidschatten sind jedem selbst überlassen, ein Grundrezept gibt es hier nicht. Es sollte lediglich als Basis ein weißer oder crémefarbener Lidschatten (je nach Hauttyp) ohne Glanzpartikel (z.B. Artdeco) aufgetragen werden.
  • Kajal sollte definitiv dazugehören, dieser verleiht jedem Auge mehr Ausdruck. Günstige Varianten unterscheiden sich selten von teureren.
  • Mascara ist ebenso wichtig. Auch hier kann man ruhig auf die Günstigen zugreifen. Im Sommer empfiehlt es sich, einen Wasserfesten zu kaufen.

Der verführerische Mund

  • Achtung! Entweder Augen oder Lippen betonen.
  • Wer nicht zu stark geschminkte, aber trotz allem etwas farbige Lippen mag, der kann Pflegestifte verwenden (z.B. Labello), welche einen Hauch von Farbe auftragen. Super für den Alltag und jede Situation geeignet. Das Must-Have überhaupt.
  • Bei Lipgloss ist Vorsicht geboten, hier sollte man nicht unbedingt 1-Euro-Produkte kaufen, da diese oft sehr klebrig sind. Gute gibt es z.B. von Manhatten.

Fazit: weniger ist mehr!

Auch wenn es uns die Werbung versucht, weiszumachen: wir brauchen nicht alle Produkte, um schön auszusehen! Wenige Gute, die vor allem richtig eingesetzt werden, sind wichtiger. In welchem Maße ist individuell und hängt auch vom Alter ab. Aber nicht vergessen: abends abschminken mit einer Reinigungsmilch und Augenmakeup-Entferner.


=> meist verkaufte Make up Stes bei Amazon