Munddusche Test

BROADCARE EUAIW5002 Munddusche zur Zahnzwischenraumreinigung

BROADCARE EUAIW5002 Munddusche (Quelle: Amazon)

Egal wie lange und gründlich man seine Zähne putzt, in den Zahnzwischenräumen verbleiben immer Essensreste, die man weder sehen noch spüren kann. Daher raten Zahnärzte immer zur Benutzung von Zahnseide. Jedoch: Ausgehend von der verkauften Menge verbraucht rein statistisch jeder Deutsche pro Tag weniger als 2 cm Zahnseide. Realistisch interpretiert: Nur 5 % der Deutschen verwenden Zahnseide.

Die Benutzung einer Munddusche ist sehr viel einfacher und hat den selben Effekt auf die Mundhygiene wie Zahnseide. Wasser wird mit Druck durch die Zahnzwischenräume geschleudert wodurch Essenreste herausgespült werden. Manche Modelle reinigen mit einem Wasser-Luft-Gemisch.


Besonders bei fest montierten Zahnspangen (Brackets) ist eine Munddusche empfehlenswert, da an ihnen Zahnbürste oder Zahnseide gerne hängenbleiben. Ein weiterer Vorteil: Das Einbringen von medizinischen Lösungen in Zahnzwischenräume ist durch den höheren Druck effektiver als nur durch eine Mundspülung. Weiterhin wird das Zahnfleisch massiert und demzufolge besser durchblutet und straffer.

Zubehör für die Munddusche

Es gibt spezielle Aufsätze (Subgingival-Düsen), mit der gezielt Zahnfleischtaschen gereinigt bzw. antibakterielle Mittel wie Chlorhexan in die Taschen eingebracht werden können.

Zusätzlich wird für manche Modelle ein speziell geformter Aufsatz zur Zungenreinigung angeboten. Wenn trotz intensiver Zahnreinigung unangenehmer Mundgeruch (Halitosis) auftritt, liegt es sehr häufig an Bakterien im Zungenbelag. Da diese die Gleichen sind, die auch Karies verursachen, kann eine tägliche Zungenreinigung somit auch insgesamt die Mundgesundheit fördern. Zurzeit (7/2012) hat nur die Firma Waterpik (Erfinder der Munddusche) diverse Spezialdüsen für Mundduschen im Sortiment.

Wasser, Luft und Druck der Munddusche

Ob Mundduschen, die nur mit Wasser reinigen, oder solche die ein Gemisch aus Wasser und Luft versprühen, effizienter sind, lässt sich nicht sagen. Die Herstellerangaben und Benutzer-Rezensionen geben darüber nicht genügend Aufschluss. Außerdem lässt sich der erreichte Druck nicht vergleichen, da die meisten Datenblätter der Geräte darüber keine Auskunft geben. Lediglich die Firma Waterpik macht Angaben dazu.

Munddusche Reinigen und Entkalken

Manche der angebotenen Mundduschen lassen sich nur mit Wasser oder Wasser mit mildem Spülmittel reinigen, andere sind spülmaschinengeeignet. In Gebieten mit einem hohen Wasser-Härtegrad muss man bedenken, dass speziell die Schläuche und Düsen sehr schnell von Kalkablagerungen verstopft sein können. Darf die Maschine nicht entkalkt werden, ist mit einer rasch nachlassenden Effizienz zu rechnen.

Ein spezielles Reinigungsmittel für Mundduschen ist das Redesept Reinigungspulver. Es desinfiziert, reinigt und entkalkt gleichzeitig und wird von seinen Käufern sehr gelobt.

Mundduschen im Test

Von Verbraucherportalen und Zeitschriften liegt zurzeit (7/2012) nur ein Einzeltest zur Philips HX8111/02 Sonicare Air Floss (s. u.) vor. Das ETM Testmagazin (9/2011) bewertete das Produkt mit 83,4%, was einer Note von 2,3 entspricht. Insgesamt lassen die Rezensionen der Kunden, die ihre jeweiligen Produkte einem „Praxis-Test“ unterzogen haben, darauf schließen, dass keines der angebotenen Systeme ohne Schwachstellen ist.

Je nach individuellen Anforderungen beim Kauf einer Munddusche muss man auf die speziellen Besonderheiten des jeweiligen Produkts achten. Daher werden hier die Vor- und Nachteile der am meisten verkauften und daraufhin „gut“ bis „sehr gut“ rezensierten Modellen besprochen sowie eine Munddusche von Waterpik, die als einzige Firma weitere Düsen für spezielle Problemzonen anbietet.

Mundduschen Kunden-Test Ergebnisse:

Panasonic EW1211

  • Besonderheit: ohne Schlauch, Laden durch Induktion
  • Schwäche: sehr kleiner Wassertank, nicht für Mundwasser geeignet.
  • Zubehör: Ersatzdüse

Braun Oral-B Professional Care Munddusche OxyJet

  • Besonderheit: gezielter oder rotierender Strahl, Düse durch Sieb geschützt, großer spülmaschinengeeigneter Tank, Mundwasser-geeignet
  • Schwäche: Schlauch geht leicht kaputt

Philips HX8111/02 Sonicare Air Floss

  • Besonderheit: ohne Schlauch, passt auf alle Philips Sonicare Ladestationen, für Mundwasser geeignet
  • Schwäche: sehr kleiner Wassertank, laut
  • Zubehör: Ersatzdüse

Waterpik Munddusche Ultra WP 100E

  • Besonderheit: großer Wassertank (600 ml), Druck in 10 Stufen zwischen 0,7 und 6,2 bar einstellbar, spülmaschinengeeigneter Tank, Mundwasser-geeignet, spezielles Zubehör
  • Schwäche: Deckel fällt leicht ab, hochpreisig.
  • Zubehör: Ersatzdüse, Bracket-Düse, Zungenreiniger, Subgingival-Düse

Panasonic EW-DJ10 Munddusche / Reisemunddusche

  • Besonderheit: ohne Schlauch, für Mundwasser geeignet, Batteriebetrieb,
    „Reisegröße“: ca. 15 cm.
  • Schwäche: kleiner Wassertank, muss möglichst senkrecht gehalten werden.
  • Zubehör: Ersatzdüse

Fazit: einfach saubere Zahnzwischenräume

Viele zahnmedizinische Ratgeber ignorieren die Tatsache, dass die meisten Menschen zu wenig Motivation und/oder Geschicklichkeit besitzen, um Zahnseide zu benutzen. Statt auf dieser unbeliebten Methode zu beharren und in Kauf zu nehmen, dass nur eine Zahnbürste zur Zahnpflege benutzt wird, ist die Empfehlung einer Munddusche auch ein guter Weg die Zahnreinigung zu verbessern. Darüber hinaus können Zahnfleischtaschen mit speziellen Düsen gereinigt werden, was die Zahnseide nicht leisten kann.


=> meist verkaufte Mundduschen bei Amazon