Warmluftbürsten im Vergleich

Babyliss 2736E Warmluftbürste

Babyliss 2736E Warmluftbürste (Quelle: Amazon)

Gut gestylt zu sein wie frisch von Friseur, das ist der Traum jeder Frau. Lockenstäbe, Glätteisen und Warmluftbürsten versprechen die Haare in kurzer Zeit in Form zu bringen. Mit einer Warmluftbürste bringen Sie mehr Volumen und Glanz in Ihr Haar und beanspruchen es weit weniger als heiße Lockenstäbe oder eine Dauerwelle.

So können mit einer guten Warmluftbürste schnell luftige Locken produziert werden, die für mindestens acht Stunden der Frisur einen neuen Look geben.

Warmluftbürsten Arten

Warmluftbürsten werden meistens mit unterschiedlichen Aufsätzen angeboten, sodass sich verschiedene Frisuren stylen lassen können. Viele bieten eine kleine Bürste für kleine Wellen und eine Maxi-Bürste für große Locken und mehr Volumen an. Ein Glättaufsatz bringt widerspensiges Haar in Form und sogenannte Volumenfinger sorgen für mehr Stand am Haaransatz. Auch ein Fönaufsatz ist bei einigen Warmluftbürsten im Zubehör enthalten. Einige Hersteller bieten auch rotierende Warmluftbürsten an, mit denen das mehr an Volumen und die Locken noch einfacher und schneller gestylt werden können.

Bekannte Hersteller für schonende Warmluftbürsten

  • BaByliss
  • Braun
  • Clatronic
  • Grundig
  • Petra
  • Philips
  • Remington
  • Rowenta

Warmluft-Lockenbürsten Qualitätsmerkmale

Im Warmluftbürsten Test von Stiftung Warentest mussten sich 7 Modelle dem Test unterziehen. Wichtige Testkriterien waren hier natürlich die Handhabung und ein optimales Frisurergebnis. Ohne Ziepen oder Hängenbleiben von längeren Haaren soll das Stylen von Locken einfach von der Hand gehen.

Damit keine Haare in die Warmluftbürste gesaugt werden können, sollte diese einen engmaschigen Gebläseschutz habne. Für ein Frisieren ohne Ermüdung sollte eine gute Warmluftbürste einen handlichen Griff haben, bei dem alle Schalter mühelos und einhändig bedient werden können. Auch Verarbeitung und Sicherheit wurden im Warmluftbürsten Test genauestens überprüft.

Warmluftbürsten Empfehlungen

Stiftung Warentest kürte im Test (8/2011) die Warmluftbürste Petra electric CoolCurl CC 300 zum Testsieger. Die kleine und handliche Bürste überzeugt mit wunderschönen Locken und einem langanhaltenden und glänzendem Frisurergebnis. Zudem ist die preiswerte Stylingbürste noch besonders leicht und sie ist aufgrund der niedrigen Stylingtemperatur sehr schonend für das Haar.

Auch die Warmluftbürste Beautixx curly PHA2300 von Bosch überzeugte im Stiftung Warentest Test und sorgte für ein Frisieren ohne Ziepen, da sich die Borsten nach dem Lockenstylen einfach versenken lassen.

Das ETM-Testmagazin zeichnet im Test (1/2012) den Braun Satin Hair 7 Airstyler (AS 720) mit dem Titel Warmluftbürsten Testsieger aus. Hervorragende Volumenergebnisse überzeugen bei der Braun Bürste ebenso, wie die niedrigen Temperaturen. Eine Kaltstufe sorgt für beste Fixierung der Frisur.

Fazit: schonend schöne Locken

Wer sein Haar dauerhaft schonen möchte, sollte sich für einen Warmluftbürsten Testsieger entscheiden. Sie sorgen mit niedrigen Temperaturen für eine neue Frisur und schützen somit vor Spliss und Haarbruch.


=> meist verkaufte Warmluftbürsten bei Amazon